Tennisclub Weilmünster feiert sein 50-jähriges Vereinsbestehen…

Die Ver­einsgründung erfol­gte am Freit­ag, 24. Septem­ber 1971

 

Erster Vorsitzender war von
1971–1972 Herr Her­mann Hatzfeld
1972–1978 Herr Friedrich Dienst
1978–1992 Herr Günter Plate
1992–2000 Herr Hans Albert Hofmann
2000–2003 Herr Hans-Jür­gen Grün
2004–2021 Herr Roland Lehmann

 

Die Anfänge des TC Weilmün­ster fanden auf dem Ten­nis­platz von Friedrich Dienst in der Weil­straße in Weilmün­ster statt. Danach schaute man sich nach einem passenden Grundstück um und wurde auf dem ehem­a­li­gen Bahnhof­s­gelände in Weilmün­ster fündig. Mit der Gemeinde Weilmün­ster kon­nte ein Nutzungs­ver­trag geschlossen wer­den und der Baube­ginn für die Cluban­lage kon­nte erfol­gen. Anfangs diente ein Bauwa­gen als Umkleide und Ver­ein­sheim. 1978 wur­den die ersten beiden Ten­nis­plätze fer­tigges­tellt. 1981 wurde ein drit­ter Platz fer­tigges­tellt. 1983 wurde mit dem Bau eines Ver­ein­sheimes begonnen.

 

Im Laufe der Jahre entwick­elte sich ein reges Ver­einsleben. Es wur­den Turniere und Ver­einsmeister­schaften aus­gespielt sow­ie an Kre­is­meister­schaften teil­gen­om­men. Der TC Weilmün­ster spielt in dieser Sais­on mit 3 Damen­mannschaften, 5 Her­ren­mannschaften und 2 Jugend­mannschaften. Die Mannschaften spielen in den Kre­is­li­gen, in den Bezirk­s­li­gen sow­ie in der Grup­pen­liga auf Landesebene.

 

Seit vielen Jahren sind wir in der Jugendarbeit sehr akt­iv. Zur Zeit sind 35 Kinder im Jugendtrain­ing. Wir kon­nten dieses Jahr erst­m­a­lig eine Her­ren­mannschaft auf­s­tel­len, die zuvor ein­ige Jahre in der Jugend gespielt hat. Dies freut uns natür­lich sehr.

Wir hof­fen für die Zukun­ft auf weit­er begeisterte Ten­n­is­spiel­er­innen und Spiel­er und bleiben Sie gesund.

 

erschien­en in den Weilmünster­er Nachricht­en (KW38/2021)

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.