Verschiebung der Medenrunde 2021

Liebe Ver­eins­funk­tionäre,
liebe Mannschaft­führ­er­innen und Mannschaftsführer,
liebe Eltern,

die Freiluftsais­on steht vor der Tür – die ersten Freiplätze sind bereits geöffnet, weit­ere Öffnun­gen stehen am kom­menden Oster­wochen­ende an. Leider zwingt die aktuelle Entwicklung der COV­ID-19-Pandemie die Hess­is­che Landes­reg­ier­ung aber dazu, den Wettkampf­be­trieb im Ama­teur- und Freizeit­s­port auch weit­er­hin bis vorerst 18. April auszusetzen.

Da bereits eine Woche später für ein­ige (Jugend-)Mannschaften die Team-Ten­nis­runde 2021 star­tet und die Situ­ation für die Ver­eine, Spieler*innen und Eltern nur schwer ein­zuschätzen und zu organ­is­ier­en ist, hat der erweit­erte Sportausschuss am gestri­gen Abend die Ver­schiebung der Som­mer­runde in den Juni beschlossen. Die neuen Rah­men­ter­min­pläne find­en Sie im Anhang sow­ie auf unser­er Homepage unter „Spieltage & Ball­marken“.

Im gleichen Zuge hat der Aus­schuss – wie bereits im let­zten Jahr – vorüberge­hende Änder­ungen an der Wett­spielord­nung beschlossen, um eine Durch­führung für alle Beteiligten so flex­i­bel wie mög­lich, aber den­noch sport­lich fair zu gestal­ten. Unter ander­em wer­den jeg­liche Gebühren für den Rück­zug von Mannschaften aufge­hoben – das gilt auch für bish­er bean­tragte Rück­züge. Im Gegensatz zum let­zten Jahr wird die Abstiegs­reg­el­ung allerd­ings nicht aus­ge­set­zt. Mannschaften wer­den somit sport­lich als auch durch ein­en Rück­zug im näch­sten Jahr absteigen. Diese Maß­nahme ist not­wendig, da ein erneutes Aus­set­zen der Abstiegs­reg­el­ung für die Organ­isa­tion der näch­sten Sais­on nicht mehr umset­zbar wäre. Alle Anpas­sun­gen find­en Sie eben­falls im Anhang oder auf unser­er Homepage unter „Regeln / Ord­nun­gen“.

Für eine zuver­lässige und bessere Planung der neuen Meden­runde, bitte ich alle Ver­eine mir (und dem zuständi­gen Spi­el­leit­er) bis spä­testens 20. April alle Mannschaft­s­rück­züge im Ver­ein mitzuteilen. Wir können selb­stver­ständ­lich jeg­liche Beden­ken der Spiel­er­innen und Spiel­er in der aktuell angespan­nten Situ­ation ver­stehen, möcht­en den­noch anmerken, dass zurück­gezo­gene Mannschaften für die neuen Planun­gen nicht mehr ber­ück­sichtigt wer­den können und somit defin­it­iv von der Som­mer­runde 2021 aus­geschlossen werden.

Im Zuge der Ver­schiebung der Meden­runde in den Juni, haben die Ver­eine zudem wieder die Mög­lich­keit, die nament­liche Mel­dung im Zeitraum vom 15. bis 30. April zu bearbeiten. Auch die Spi­el­l­izen­zver­wal­tung wird für diesen Zeitraum noch ein­mal geöffnet. Lizen­zwech­sel sind allerd­ings nur inner­halb Hes­sens mög­lich, Nachmel­dun­gen im Anschluss dieser Frist sind nicht mehr mög­lich. Die fäl­li­gen Gebühren für bis dato getätigte Nachmel­dun­gen wer­den nicht erhoben.

Da es durch die Ver­schiebung in den Juni sow­ie auf­grund mög­lich­er Mannschaft­s­rück­züge zu neuen Platzbele­gun­gen und even­tuell auch neuen Grup­pen­kon­stel­la­tion­en kom­men kann, müssen teil­weise die Paar­ungen neu aus­gelost und die Spielpläne voll­ständig über­arbeitet wer­den (Aus­nahme Hessen­liga Akt­ive). Die aktuell ver­öf­fent­lichen Spielpläne sind dam­it vorerst hin­fäl­lig. Die neuen Spielpläne wer­den so schnell es geht – voraus­sicht­lich bis Mitte Mai – voll­ständig veröffentlicht.

Für eine Corona-kon­forme Durch­führung der Meden­runde wer­den wir – eben­falls wie im let­zten Jahr – rechtzeit­ig zum Start der Som­mer­runde Durch­führungs­bestim­mun­gen ver­öf­fent­lichen, die die Ver­eine, Spiel­er­innen und Spiel­er und even­tuell auch Zuschauer zu beacht­en haben.

Fol­gend alle wichti­gen Änder­ungen zusammengefasst:

  • Ver­schiebung der Meden­runde 2021 in den Juni
  • Auf- und Abstiegs­reg­el­ung bleiben voll­ständig bestehen
  • Mannschaft­s­rück­züge bis spä­testens 20.04. mitteilen
  • Nament­liche Mel­dung von 15. — 30.04. erneut möglich
  • aktuell ver­öf­fent­liche Spielpläne sind hinfällig
  • Durch­führungs­bestim­mun­gen fol­gen rechtzeit­ig zum Start der Runde
Leider hat die Pandemie auch Ein­fluss auf die Ein­führung des neuen Spiel­balls, den HTV Trin­iti Pro, gen­om­men. Auf­grund von Liefer­ketten­prob­le­men kom­mt es bei der Aus­liefer­ung des neuen Balles an unser­en Part­ner Ten­nis-Point zu Verzöger­ungen. Wir wer­den Sie jedoch so bald wie mög­lich darüber informier­en, wann die Bestel­lung mög­lich ist und ob es womög­lich Anpas­sun­gen gibt, in welchen Alter­sk­lassen der neue Ball zum Ein­satz kom­mt und in welchen nicht.

Bitte beacht­en Sie: Der Wilson Trin­iti, der im Han­del erhält­lich ist, ist nicht der neue Wett­spiel­ball. Unser Ball heißt HTV Trin­iti Pro.

Wir alle sehnen uns nach ein­er unbeschwer­lichen Meden­runde. Klar ist aber auch eins: dieses Ziel können wir nur gemein­sam erreichen. Es ist unser aller gesell­schaft­liche Aufgabe, auch weit­er­hin ver­ant­wor­tungs­voll und dis­zip­liniert mit der aktuel­len Situ­ation umzuge­hen. Nur so lässt sich ein Som­mer mit gemein­samem Beis­am­men­sein auf der Club­ter­rasse ermöglichen.

Wir wün­schen Ihnen und Ihren Fam­i­li­en ein schönes Oster­fest und allerbe­ste Gesundheit!

Mit sport­lichen Grüßen

Jan Duut
Team-Ten­nis & Öffentlichkeitsarbeit
Hess­is­cher Ten­nis-Verb­and e.V.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.